Sporthalle Walchenseestraße

[Karte] [drucken]
Sporthalle Walchenseestraße, Bild 1

Neubau einer Sporthalle (klein) und einer Beachvolleyballanlage, Walchenseestraße 30 in 12527 Berlin



Auf der Liegenschaft Walchenseestraße in Berlin-Grünau ist der Neubau einer natürlich belüfteten Einfeldsporthalle geplant, an welcher sich südlich ein eingeschossiger massiver Funktionaltrakt anschließt. Das hölzerne Dachtragwerk der Halle überspannt stützenfrei die Spielfläche mit den Abmessungen von 27 x 15 m bei einer lichten Raumhöhe von 7 m. Der sich anschließende Funktionaltrakt dient zur Aufnahme der mechanisch belüfteten Umkleiden, zugehöriger Duschen und WCs sowie eines Konditionsraums. Des Weiteren sind im Funktionaltrakt Räume der Haustechnik sowie der Geräteraum untergebracht.

Der Neubau wird fugenlos in Stahlbetonbauweise errichtet. Die Fassade ist umlaufend als Klinkerfassade geplant. Zur natürlichen Belichtung der Sporthalle ist die Fassade oberhalb der Prallwand aus hochgedämmten transluzenten Profilbaugläsern konzipiert.


Bauherr:Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, vertreten durch das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Architekt:Renner Architekten GmbH, Berlin in ARGE mit Anderhalten Architekten GmbH, Berlin
Fertigstellung:2019

Leistungen PICHLER Ingenieure GmbH:
  • Tragwerksplanung Leistungsphasen 2 - 6, 8 HOAI
  • Konstruktiver Brandschutznachweis
  • Wärmeschutznachweis

Visualisierung:
Renner Architekten GmbH