Wohnhaus Kurfürstenstraße

[Karte] [drucken]
Wohnhaus Kurfürstenstraße, Bild 1 Wohnhaus Kurfürstenstraße, Bild 2

Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses, Kurfürstenstraße 142-143 in 10785 Berlin-Schöneberg



Das Baugruppenprojekt besteht aus 23 Wohneinheiten auf insgesamt 3400 m². Das Gebäude besteht aus 6 Türmen, die den angrenzenden Straßen folgend angeordnet sind. Dadurch wird ein Halbkreis um den Innenhof geformt, der die Gemeinschaft zwischen den Bewohnern fördern soll. Die Türme überlappen sich sowohl vertikal als auch horizontal. Es gibt keine klaren Grenzen zwischen den verschiedenen Wohneinheiten. Innerhalb der Überlappungen hat jedes einzelne Apartment individuelle räumliche Bedingungen, sie bestehen aus einem sehr hohen und einem niedrigen Raum.

Die Geschossdecken werden durch schlanke Stahlbetondecken gebildet, die in den Überlappungsbereichen der sechs Kerne auf sehr schlanken Stahlbeton- bzw. Verbundstützen aufliegen. Die Aussteifung der vielen Schollen wird durch zwei Treppenhauskerne sowie den Brandwänden zu den Nachbarn gewährleistet. Die Dächer werden als begrünte Dachterrassen geplant.

Bauherr:Kurfürstenstraße 142 GbR
Architekt:June14 Meyer-Grohbrügge & Chermayeff, Berlin
Fertigstellung:2017

Leistungen PICHLER Ingenieure GmbH:
  • Tragwerksplanung Leistungsphasen 1 - 6 HOAI
  • Konstruktiver Brandschutznachweis
  • Konstruktiver Schallschutznachweis

Modellfoto:
June14 Meyer-Grohbrügge & Chermayeff