Oberstufenzentrum Sozialwesen

[Karte] [drucken]
Oberstufenzentrum Sozialwesen Anna-Freud-Schule

Neubau des Oberstufenzentrums Sozialwesen (Anna-Freud-Schule), Halemweg 24-30 in 13627 Berlin-Charlottenburg



Gegenstand der Planung ist der Neubau eines Schulgebäudes für das Oberstufenzentrum Sozialwesen / Anna-Freud-Schule mit einer Dreifach-Sporthalle einschließlich der erforderlichen Sportaußenflächen und Außenanlagen. Die Planung wird unter dem Aspekt des energieoptimierten Bauens im Sinne eines innovativen energie- und kosteneffizienten Gebäudekonzeptes umgesetzt.

Das Tragsystem bilden unterzugslose Flachdecken in Halbfertigteilbauweise, welche entlang der Außenfassade und den Innenhöfen durch tragend ausgebildete Brüstungen linienförmig gelagert sind. Über diese werden die Geschossdeckenlasten sowie die Lasten aus der Fassadenkonstruktion in die im Systemabstand angeordneten Stützen eingeleitet. Im Inneren des Gebäudes liegen die Geschossdecken im Raster von ca. 8,2m auf den nutzungsbedingt und tragend ausgebildeten Flurtrennwänden der Obergeschosse auf, womit eine maximale Flexibilität im Grundriss sichergestellt wird. Die Wände werden in den beiden Obergeschossen als Wandartige Träger konzipiert und ermöglichen somit die freie Grundrissgestaltung im Erdgeschoss, in der überwiegend Stahlbetonstützen den Lastabtrag bis in die Gründung übernehmen.

Bauherr:Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Architekt:Numrich Albrecht Klumpp
Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin
Fertigstellung:2020

Leistungen PICHLER Ingenieure GmbH:
  • Tragwerksplanung Leistungsphasen 2 - 6 HOAI
  • Konstruktiver Brandschutznachweis

Visualisierung:
Numrich Albrecht Klumpp
Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin