Magazingebäude Friedrichshagen

[Karte] [drucken]
Neubau Magazingebäude, Bild 1 Neubau Magazingebäude, Bild 4 Neubau Magazingebäude, Bild 5 Neubau Magazingebäude, Bild 6

Neubau eines Magazingebäudes für die Staatsbibliothek zu Berlin, Fürstenwalder Damm 388 in 12587 Berlin



Im Juli 2005 wurde für die Staatsbibliothek zu Berlin der Bau eines neuen Magazingebäudes zur Unterbringung der Bestandszuwächse in Angriff genommen, ein Jahrhundertprojekt am Standort Berlin-Friedrichshagen. Der 4-geschossige Baukörper hat die Grundrisslängen von 125 x 75 m und ist für eine stufenweise Erweiterung in den Jahren 2030 und 2060 konzipiert. Die Archiv- und Magazinflächen sind für eine Verkehrslast von 15 kN/m² ausgelegt.

Fugenlose Stahlbetonkonstruktion, das Stützenraster von 8,15 x 8,00 m ist geprägt durch die Geometrie der Regalanlagen. Deckenkonstruktionen als 28 cm Flachdecken, Dachdecken aus wasserundurchlässiger Stahlbetonkonstruktion als zusätzliche Sicherheit gegen mögliche Leckagen der Dachabdichtungen. Zur Optimierung des Durchstanznachweises Anordnung von Stahl-Stützen-Kopfverstärkungen mit dem System "Geilinger-Europilz". Außenbauteile der Teilunterkellerung als WU-Konstruktion. Gründung über Ortbetonrammpfähle.

Bauherr:Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Architekt:Eberhard Wimmer Architekten BDA, München
Fertigstellung:2014

Leistungen PICHLER Ingenieure GmbH:
  • Tragwerksplanung Leistungsphasen 1 - 6, 8 HOAI
  • konstruktiver Brandschutznachweis
  • Verankerung Fassadenkonstruktion
  • Gutachterliche Leistungen zu Risikobewertung der Verkehrssicherheit

Bilder:
Maximilian Meisse Architekturfotografie