Pichler Ingenieure GmbH - Beratende Ingenieure VBI / Tragwerksplanung



Projekte > Alle Projekte > Remise Schlesische Straße

 

Remise Schlesische Straße

[Karte] [drucken]

Aufstockung eines denkmalgeschützten Gewerbegebäudes, Schlesische Straße 28 in 10997 Berlin



Das ehemalige Lagergebäude ist ein Mauerwerksbau von 1900 mit Ziegeldecken bzw. Preußischen Kappen auf Stahlträgern.

Zur Umnutzung des Gebäudes für ca. 900 m² Bürofläche wurde das Obergeschoss entkernt, das Pultdach aus Holz abgetragen und eine Galeriedecke aus Stahlbeton eingezogen, die auf filigranen Stahlverbundstützen mit einseitig massiver Brüstung steht. Die Brüstung verteilt die Lasten des neuen Daches auf die Stahlverbundstützen der Galerie. Die im Bauzustand zeitweise freistehende ca. 6 m hohe Giebelwand wurde gesichert.

Um eine bessere Belichtung und eine attraktive Dachaufsicht zu erhalten wurde die neue Holzdachkonstruktion aus Brettschichtholz mit grossen Gauben versehen. Das Dach ist mehrschichtig und mit einer filigranen, wasserundurchlässigen und korrosionsbeständigen Außenhaut aus Aluminium-Hohlprofilen 40 x 40 mm und darunter liegenden Konstruktionsebenen zur Regenwasserableitung und zum Lastabtrag konstruiert.

Bauherr:privat
Architekt:Augustin und Frank Architekten, Berlin
Fertigstellung:2003

Leistungen PICHLER Ingenieure GmbH:
  • Tragwerksplanung Leistungsphasen 2 - 6 HOAI
  • Konstruktiver Brandschutznachweis
  • Thermische Bauphysik

Bilder:
Werner Huthmacher Photography