Haus am See in Kagel

[Karte] [drucken]
Haus am See in Kagel, Bild 1

Neubau eines Wochenendhauses, Am Elsensee in 15537 Grünheide (Mark)



Auf einem 20 m x 77 m großen Grundstück am nördlichen Ufer des Elsensee wird ein nichtunterkellertes zweigeschossiges Wochenendhaus mit rechteckigem Grundriss sowie ein eingeschossiges Nebengebäude geplant. Im Erdgeschoss des Wochenendhauses sind Wohnbereich sowie die Küche vorgesehen, im Obergeschoss befinden sich die Privaträume sowie die Bäder. Die Erschließung des Obergeschosses erfolgt über eine massive Treppe innerhalb eines Betonzylinders, welcher die Aussteifung des Gebäudes gewährleistet. Im Nebengebäude befinden sich eine Garage mit Platz für zwei Pkw sowie eine Gästewohnung samt Bad sowie ein kleiner Haustechnikraum.

Das Wochenendhaus wird in Stahlbetonbauweise als Ortbetonkonstruktion errichtet. Die Geschossdecken, die innenseitig gedämmten Außenwände sowie der Erschließungskern werden in Sichtbeton geplant. Die lastabtragenden Erdgeschossstützen bestehen aus Stahlprofilen. Zur Vermeidung einer konstruktiven Wärmebrücke wird die Decke durch eine gedämmte Fuge von den tragenden Außenwänden getrennt, die Vertikallasten der Decke werden punktförmig mittels querkraftübertragender Schwerlastdorne in die Außenwände eingeleitet. Das Nebengebäude wird ebenfalls in Stahlbetonbauweise als fugenlose Ortbetonkonstruktion errichtet. Alle Wände - außen und innen - werden in Sichtbeton geplant, die Dachdecke entsteht als WU-Konstruktion.

Bauherr:privat
Architekt:Augustin und Frank Architekten, Berlin
Fertigstellung:2017

Leistungen PICHLER Ingenieure GmbH:
  • Tragwerksplanung Leistungsphasen 1 - 6 HOAI
  • Konstruktiver Brandschutznachweis

Visualisierung:
Augustin und Frank Architekten