Pichler Ingenieure GmbH - Beratende Ingenieure VBI / Tragwerksplanung



Projekte > Alle Projekte > City-Tunnel-Leipzig

 

City-Tunnel-Leipzig

[Karte] [drucken]

Raumbildender Ausbau der S-Bahn-Station und der Eingangsbauwerke Wilhelm-Leuschner-Platz, City-Tunnel-Leipzig



Der mit dem Architekturpreis der Stadt Leipzig ausgezeichnete Bahnhof Wilhelm-Leuschner-Platz ist einer von vier Stationen des City-Tunnel-Leipzig. Die Tragwerksplanung betraf den raumbildenden Ausbau der 140 m langen leicht gekrümmten und 20 m breiten Bahnsteighalle und der beiden Eingangsbauwerke. Es sind 7.000 m² Wand- und Deckenflächen mittels großformatigen, hinterleuchteten Glasbaustein-Fertigelementen bekleidet, die in ein tragendes Gitterwerk eingesetzt sind.

Die Wände bestehen aus Rahmenstahltragwerken - betongefüllte (Brandschutzanforderung) Rechteckrohre -, die an der Tunnel-Rohbauwand verankert und mit den Glasbaustein-Elementen ausgefacht sind. Die Glasbaustein-Elemente der Decke wurden an den 28 m spannenden Spannbetondeckenträgern mittels einer Stahlunterkonstruktion angehängt.

Bauherr:Deutsche Bahn AG
Architekt:Max Dudler, Berlin
Fertigstellung:2013

Leistungen PICHLER Ingenieure GmbH:
  • Tragwerksplanung Leistungsphasen 4 - 6 HOAI
  • Konstruktiver Brandschutznachweis
  • Sichtbetonfertigteilplanung der Eingangsbauwerke

Bilder:
Stefan Müller
Druckversion der Seite: http://pichleringenieure.com/Projekte/Alle-Projekte/City-Tunnel-Leipzig.html

© PICHLER Ingenieure GmbH